SOFACOMPANY x RITUALS – Ein Gespräch über ‘hygge’

 

Wir haben uns mit RITUALS und ihrer tollen Kollektion an wunderschönen Düften zusammengetan. Hierfür haben sich SOFACOMPANY's Head of Design Line Nevers Krabbenhøft und RITUALS Director of Innovation & Sustainability Niki Schilling zusammengeschlossen. Gemeinsam haben sie sich darüber ausgetauscht, wie wir unser Zuhause noch gemütlicher und heimeliger gestalten können und was es ist, dass in uns das Gefühl von Wohlfühloase und Zuhausesein auslöst. ACHTUNG Spoiler Alert: Es hat etwas mit Sofas & Düften zu tun.

 

Niki Schilling

»Wir bei Rituals legen grossen Wert darauf, dass unsere Kunden mithilfe unserer Produkte – den wunderschönen Kerzen, den aromatischen Raumdüften und Co. – aus jedem Raum ein richtiges Zuhause zaubern können. Gilt das auch für SOFACOMPANY?«

Line Nevers Krabbenhøft

»Absolut! Genau wie Düfte können auch unsere Sofas dabei helfen, ein gemütliches Zuhause zu schaffen. Wir bei SOFACOMPANY gehen sogar so weit, dass wir unsere Sofas als Herzstücks eines Zuhauses bezeichnen würden!«

Niki Schilling

»Jede unserer Kollektionen steht für einen anderen Duft und eine andere Farbe. Unsere neuste Linie The Ritual of Mehr versorgt dich beispielsweise mit so viel positiver Energie wie warme Sonnenstrahlen, weshalb sie in leuchtendem Gelb designt wurde. Mit ihrem zauberhaften Duft verwandelt sie jede Umgebung sofort in ein einladendes Retreat, versetzt dich in eine bestimmte Stimmung, weckt Erinnerungen und kreiert wundervolle Momente. Deshalb wirken manche unserer Düfte besonders beruhigend oder vitalisierend und verbreiten jede Menge Positivität. Aber nicht nur Düfte, sondern auch bestimmte Farben haben einen grossen Einfluss auf unsere Stimmung oder unser Wohlbefinden in einer Umgebung. Nehmen wir beispielsweise die The Ritual of Jing Collection, die mit schlaffördernden Inhalts- und Duftstoffen wie Jujube und Lavendel versehen ist. Dabei ist wissenschaftlich bewiesen, dass der Duft von Lavendel besonders beruhigend wirkt und somit die Schlafqualität verbessert. Hinsichtlich der Farbe haben wir uns für ein sanftes Grün entschieden, da es Ruhe ausstrahlt und somit ideal ist, um dich auf deinem inneren Weg zu mehr Gelassenheit zu unterstützen. Wie wichtig ist die Farbe bei der Wahl eines neuen Sofas? Würdest du euren Kunden eher zu einem neutralen Ton oder einem echten Statement raten, was die Farbe betrifft?«

Line Nevers Krabbenhøft

»Die Wahl der richtigen Sofa-Farbe ist ein ganz individueller Prozess. Für manche haben neutrale Töne eine beruhigende Wirkung, wodurch sie sich besonders wohl fühlen – für andere wiederum haben ein fröhliches Gelb oder ein knalliges Pink denselben Effekt. Bei SOFACOMPANY gibt es deshalb kein Richtig oder Falsch – für uns ist wichtig, dass wir unseren Kunden zu einem Zuhause verhelfen, das sie glücklich macht! Und für diejenigen, die regelmässig etwas in ihrer Einrichtung verändern wollen, gibt es unsere Sofas mit abnehmbaren Bezügen. Mit einem neuen Sofabezug in einer völlig anderen Farbe lässt sich nämlich ganz leicht ein komplett neuer Look kreieren.«

Niki Schilling

»Aber nicht nur die Farbe spielt eine grosse Rolle hinsichtlich des Interior-Designs. Mindestens genauso wichtig sind Texturen. Legen eure Kunden Wert auf aufregende, taktile Oberflächen?«

Line Nevers Krabbenhøft

»Definitiv. Aktuell ist das Bedürfnis nach Textilien und Texturen, bei denen wir etwas anfassen und spüren können, besonders gross. Unsere Polstermöbel, Decken und Kissen wirken sich so auf all unsere Sinne aus und geben uns ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit.«

 

Niki Schilling

»Wie kann man mithilfe unterschiedlicher Texturen das Ambiente oder das Gefühl beeinflussen, das ein Raum in einem weckt?«

Line Nevers Krabbenhøft

»Generell verleihen Textilien mit viel Struktur einem Raum immer Gemütlichkeit und Wärme. Sie schaffen ein angenehmes Ambiente, in dem man sich im Alltag wohlfühlt. Egal ob es ein rundum gepolstertes Sofa ist, ein Teppich, ein paar Kissen oder verschiedene Decken. Vor allem weil wir unser Zuhause als eine Art Ruhezone sehen, in der wir uns zurückziehen können, sehnen wir uns hier nach Gemütlichkeit und Komfort.«

Niki Schilling

»Da kann ich nur zustimmen. Texturen spielen auch bei Rituals eine wichtige Rolle. Vom geschliffenen Glas unserer Mansion House Düfte bis hin zum neuen, innovativen Design mit geschwungenem Glas für unsere Kerzen der Classic Home Kollektionen. Als Brand versuchen wir immer zeitlose Produkte zu kreieren, die den Alltag unserer Kunden noch schöner machen. Düfte sind dabei besonders wichtig für uns, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen und einen Raum in ein Zuhause zu verwandeln. The Ritual of Ayurveda mit indischer Rose und süssem Mandelöl wirkt beispielsweise sehr ausbalancierend, wohingegen sich The Ritual of Sakura mit Kirschblüten und Reismilch täglich wie ein Neuanfang anfühlt. Was denkst du, inwiefern ergänzen sich die Düfte von Rituals und die wunderschönen Möbel von SOFACOMPANY gegenseitig?«

Line Nevers Krabbenhøft

»Alles in unserem Umfeld hat einen Einfluss auf uns und kreiert eine bestimmte Atmosphäre. Die Düfte von Rituals stimulieren unsere Sinne genau wie es beispielsweise ein stark strukturiertes Textil auf einem weichen Sofa tut. Wir kennen alle dieses schöne Gefühl, sich nach einem langen Tag mit einem tiefen Atemzug auf dem Sofa fallen zu lassen! Endlich Zeit zu entspannen … Zeit für ein bisschen Me-Time! Unsere Sinne zu belohnen ist dabei ein Weg, unseren Alltag noch schöner zu machen.«

Niki Schilling

»Unsere Kunden lassen sich oft von ihren Emotionen leiten, wenn sie ein Produkt bei uns kaufen. Entweder, weil sie vom einzigartigen Duft, der luxuriösen Textur oder den ansprechenden Farben der Produkte begeistert sind. Welchen Rat gibst du euren Kunden, die auf der Suche nach einem neuen Sofa sind? Immerhin ist das eine deutlich grössere Investition, bei der man alles richtig machen will!«

Line Nevers Krabbenhøft

»Das stimmt. Dadurch, dass ein Sofa eine grössere Investition ist, informieren sich die meisten Kunden, inklusive mir, schon im Vorhinein. Meiner Meinung nach gibt es aber 4 wichtige Punkte, die man beim Kauf eines neuen Sofas beachten sollte:«

 

 

Ästhetik: Was gefällt dir und welcher Stil passt zu deinem Zuhause?

Der Raum, in dem das Sofa stehen soll: Wie gross oder klein darf das Sofa sein und wo soll es stehen?

Deine Gewohnheiten und ob dein aktuelles Sofa deine Bedürfnisse erfüllt: Wie viele Personen nutzen das Sofa regelmässig? Und sitzt du viel darauf, breitest du dich richtig aus oder liegst du vielleicht gerne komplett horizontal?

Flexibilität: Für viele Kunden ist Flexibilität ein unheimlich wichtiger Punkt. Mit einem Modulsofa kannst du deinen Raum jederzeit neu stylen oder dein Sofa deinen Lebensumständen anpassen, wenn du beispielsweise umziehen solltest. Auch ein 3-Sitzer oder 4-Sitzer Sofa mit passendem Fusshocker kann eine flexible Lösung sein. Der Fusshocker lässt sich nämlich sowohl als Récamiere einsetzen als auch als extra Sitzgelegenheit oder als Tisch – je nachdem, wohin du ihn stellen möchtest. Oder wie wäre es mit einem Sofa mit abnehmbarem Bezug – das ist zum einen besonders praktisch hinsichtlich der Reinigung, zum anderen macht es besonders viel Spass, dem Sofa mit einem extra Bezug einen neuen Stoff oder eine neue Farbe zu verpassen!

 

»Der Kauf eines Sofas ist etwas sehr Persönliches und hängt von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Aber ooooh jaaa, was für einen riesen Unterschied das richtige Sofa machen kann!«